Wegweiser

Herzlich Willkommen auf der virtuellen Plattform des Haus der Selbstständigen!

Viele Tätigkeiten, die früher in Festanstellung ausgeübt wurden, werden heute an (Solo-)Selbstständige vergeben – allerdings meist zu schlechteren Konditionen. Damit Solo-Selbstständige im Vergleich zu abhängig Beschäftigten wirtschaftlich nicht abgehängt werden, kommt der Stärkung von gemeinsamen Interessenvertretungen und kollektiven Maßnahmen – auch im Hinblick auf ihre Entlohnung – große Bedeutung zu. Bislang fehlten jedoch Möglichkeiten zum Austausch von Erfahrungen und Zugänge zum Wissen darüber, wie Rechte geltend gemacht, Arbeitsbedingungen mitgestaltet und soziale Risiken abgesichert werden können. Das Projekt Haus der Selbstständigen setzt genau hier an: Es eröffnet neue Zugänge zu Information und Beratung sowie zur analogen wie virtuellen Vernetzung von Interessengemeinschaften (Solo-)Selbstständiger. Begleitend werden die Bedarfe selbstständiger Erwerbstätiger erhoben und evaluiert, zielgruppenspezifische Lehr- und Lernmethoden entwickelt und erprobt.
Die virtuelle Plattform des Projekts dient dazu, (Solo-)Selbstständigen und anderen Interessierten eine Möglichkeit zur Vernetzung und zum Austausch zur Verfügung zu stellen. Hierfür stellen wir unterschiedliche Funktionen zur Verfügung.
Besucher der virtuellen Plattform können im sogenannten “Initiativen-Kompass” nach interessanten Initiativen suchen und erste Informationen sammeln.
Die weiteren Funktionen der virtuellen Plattform können erst nach dem Einloggen verwendet werden. Hierzu muss im ersten Schritt ein Nutzerkonto erstellt werden. Anschließend können Sie sich einloggen und sich mit anderen Nutzer*innen vernetzen und austauschen. Sie können einer bestehenden Initiative beitreten und dort mitwirken, oder eine eigene Initiative gründen. Falls Sie mehr wissen möchten, dann registrieren Sie sich doch einfach – wir würden uns freuen!